Drucken

Hygiene – Wickeln

 

Gerade in der Krabbelstube ist es wichtig, die Umgebung der Kinder sauber und hygienisch zu halten. Die Kinder befinden sich zum größten Teil noch in der oralen Phase und erkunden viele Gegenstände mit dem Mund. Wir achten darauf, dass die Kinder sich nach dem Spielen, Basteln und Essen sowie dem Besuch der Toilette gründlich die Hände waschen.

 

Zu den Mahlzeiten verwenden wir täglich für jedes Kind ein frisches Lätzchen sowie danach einen frischen Waschlappen. Jedes Kind hat seinen eigenen individuell gekennzeichneten Trinkbecher.

 

Für den Mittagsschlaf hat jedes Kind seinen eigenen Schlafplatz mit eigener Decke und eigenem Kissen.

 

Alle Kinder werden im Laufe des Vormittags nach Bedarf, spätestens jedoch vor dem Mittagessen gewickelt. Wir verfügen über einen separaten Wickelraum mit einem gesicherten Wickeltisch, auf den die Kinder je nach Alter ggf. selbstständig hinaufklettern können. Wir legen größten Wert auf ein hygienisches Umfeld, d.h. jedes Kind hat seine eigene Wickelunterlage, welche regelmäßig oder nach Bedarf erneuert wird. Der Wickelbereich wird jeden Tag gereinigt und desinfiziert. Das Wickeln soll für die Kinder ein wichtiger Bestandteil des Tages sein und in einem geschützten Rahmen stattfinden. Hier haben wir die Möglichkeit, uns erneut Zeit für jedes einzelne Kind zu nehmen, indem wir Fingerspiele machen, kleine Reime sprechen oder intensivere Unterhaltungen mit dem zu wickelnden Kind führen.