Drucken

 Die KEK-Krabbelstuben

 

Kinder brauchen für ihr Gedeihen und ihre Entwicklung  die körperliche Nähe und gefühlvolle Zuwendung der Eltern und anderer Bezugspersonen. (Largo)

 

Spielend ans Ziel

Unsere pädagogische Arbeitsweise basiert auf dem situationsorientierten Ansatz. Das bedeutet für uns, die Bedürfnisse, Interessen und Schwierigkeiten der Kinder zu erkennen, aufzugreifen und ihnen entsprechend vielfältige altersgerechte und lebensnahe Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten anzubieten. Wichtige Elemente in unserer Arbeit sind die Sinnesschulung und die Aktivierung des kindlichen Bewegungsdrangs. Kinder brauchen heute mehr denn je Gelegenheiten, unmittelbar über den eigenen Körper wahrzunehmen, sowie Grenzen zwischen sich und der Welt zu spüren. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe an, den Kindern ein Umfeld zu schaffen, in dem sie ganzheitliche und körpernahe Erfahrungen machen können.

Ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechend geben wir den Kindern einen strukturierten Tagesablauf mit immer wiederkehrenden Ritualen vor. Dadurch fühlen sich die Kinder sicher und geborgen, lernen Regeln einzuhalten, Rücksicht zu nehmen, Toleranz zu entwickeln, Bedürfnisse verbal zu äußern und gruppenfähig zu werden. Wir unterstützen die Kinder dabei, sich zu eigenständigen Persönlichkeiten zu entwickeln, und begleiten sie im Erlernen von sozialen Kompetenzen. Wir geben ihnen wichtige Orientierungshilfen auf ihrem Weg zum ICH innerhalb eines WIR.

Im Folgenden stellen wir Ihnen weitere Themen aus den KEK-Krabbelstuben vor. Sie erfahren Pädagogisches - z.B. zur Bedeutung des Spiels - , aber auch Organisatorisches, z.B. zum Tagesablauf. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Informationsangebot alles Wesentliche dargestellt zu haben. Sollten dennoch Fragen offen sein, sprechen Sie uns einfach an! Die Kontaktinformationen finden Sie ebenfalls auf dieser Webseite.