News 11: Krabbler 04-06 2018

Newsletter

Mai bis Juni 2018

Krabbelstube

 

Wir sagen nochmal „Hallo“…. bevor wir uns in die Sommerferien verabschieden.

Die letzten 2 Monate kamen wir bereits vielfach in den Genuss, das sommerliche Wetter zu nutzen und haben die Spielzeit dementsprechend überwiegend in der freien Natur verbracht. Bereits früh morgens nach dem Frühstück sind wir in den Garten gelaufen, um die Zeit so lang wie möglich zu nutzen. Auch nach dem Mittagsschlaf sind wir das ein ums andere Mal rausgegangen. Die Kinder entdeckten das neue Gartenspielzeug, erkundeten den Garten, wagten sich auf die große Rutsche und erweiterten ihren Horizont immer mehr. Es wurde viel im Sand gespielt, gekocht, gematscht. Barfuß entdeckten die Kinder den vielfältigen Untergrund, tollten nach einem Regenguss in den Pfützen herum oder schütteten das Wasser hin und her.

News 10: Krabbler 07-10 2017

 

Newsletter

August bis Oktober 2017

Krabbelstube

Wir sind wieder aus den Ferien zurück und begrüßen alle Familien ganz herzlich in der KEK. Wir hoffen, ihr hattet eine entspannte Zeit und konntet Kraft tanken!

Für unsere Großen ist die letzte Woche angebrochen, die mit vielen Emotionen bei Kindern und Eltern verbunden war. Nun heißt es endgültig Abschied nehmen. Wir wünschen euch einen guten Start im Kindergarten und freuen uns, wenn ihr uns vielleicht mal das ein oder andere Mal besucht und berichtet, wie es euch ergangen ist.

Zum 01. August hat das neue Kindergartenjahr begonnen und wir begrüßen alle neuen Kinder und Eltern:

News 08: Krabbler 01-03 2017

 Newsletter Januar bis März 2017

Am 05. Januar sind wir aus den Winterferien zurückgekehrt. Seitdem ist viel passiert:

Zu Beginn des neuen Jahres wurde es noch einmal richtig kalt und wir konnten Schneeflocken vom Himmel rieseln sehen. Es wurden fleißig Schneemänner gemalt und gebastelt und in den Singkreisen haben Lieder wie „Pitsch, Patsch Pinguin“ und „Das Schneemann-Lied“ Einzug erhalten. Enten, Frösche und Mäuse haben sodann auch einen Ausflug in die winterliche Gartenlandschaft unternommen. Da haben einige Kinder sehr gestaunt. Erste Schneeballschlachten wurden gemacht und die Mäuse haben einen Schneemann gebaut. Aus Roman’s Küche haben wir uns eine Karotte stibitzt und dem Schneemann seine Nase aufgesetzt. Die Kinder haben toll mitgeholfen, große Schneekugeln zu formen und im Garten nach Kastanien und Ästen für Augen und Arme gesucht.

Die Enten haben die Poporutsche hervorgeholt und sind den kleinen Hügel heruntergerutscht. Immer und immer wieder, weil das so schön war.

News 09: Krabbler 04-06 2017

Newsletter

April bis Juni 2017

Krabbelstube

 

In den letzten Monaten ist viel passiert:

Wir haben mit den Kindern Osterkörbchen gebastelt und dem Osterhasen geholfen, Eier zu färben, Osterlieder gesungen und an unserem Eltern-Kind-Nachmittag die vom Osterhasen versteckten Überraschungen gesucht.

Weiterhin haben wir für Mutter- und Vatertag Blumentöpfe bunt angemalt und darin Gras oder Blumen gesäht. Die Kinder konnten den Blumen beim Wachsen zusehen und fanden es spannend, wie nach und nach ein weiteres Blatt erblühte.

Dieses Jahr haben wir abermals unsere „Ich-bin-schon-groß-Tour“ für diejenigen Kinder gestartet, die bis zum Sommer 3 Jahre alt geworden sind. Los ging es im April mit einem Besuch beim Bauernhof Hildmann. Nicht nur der Bauernhof, sondern auch die Busfahrt nach Oberhöchstadt war für die Kinder eine große Attraktion. Mutig haben viele Kinder die Kühe und Schweine des Hofes gefüttert. Dennoch waren die Tiere nicht jedem Kind geheuer, sodass sie sich das Geschehen lieber aus einiger Entfernung angesehen haben. Doch nach einigem Zögern hat dann doch noch der ein oder andere seine Scheu verloren und sich ein bisschen näher an die Tiere herangewagt. Nach einem kleinen Picknick und dem selbst gekelterten Apfelsaft der Bäuerin Annette haben wir gestärkt unsere Heimreise mit dem Bus angetreten.

News 07: Krabbler 05-07 2016

 Newsletter Mai bis Juli 2016

Die letzten Monate war viel los bei den Krabblern:

Im Mai haben wir die ersten sommerlichen Temperaturen genutzt und die Gartensaison eingeläutet.

Jacob aus der Mäusegruppe hat Ende Mai die KEK verlassen und ist mit seiner Familie nach München gezogen. Am 1. Juni ist Sophia in die Mäusegruppe gekommen. Die Enten haben Zuwachs von Sophanit bekommen.

Die letzten Monate wurden viele Geburtstage gefeiert. Eifrig haben die Kinder Geburtstagslieder mitgesungen, Kronen bestaunt und interessiert zugeschaut, welche Geschenke die Geburtstagskinder auspacken durften. Mila aus der Mäusegruppe hat uns ein Krokodil aus Rohkost und Aufschnitt mitgebracht, dass die Kinder interessiert verspeist haben.